Vorlesewettbewerb - Realschule Bad Königshofen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vorlesewettbewerb

Aktivitäten > Sprachlich/kulturell

Vorlesewettbewerb der 6.Jahrgangsstufen

An unserer Realschule findet alljährlich der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels statt, an dem sich alle Schüler der 6. Jahrgangsstufe beteiligen. Geleitet wird der Wettbewerb von den DeutschlehrerInnen der 6. Klasse. Seit 1959 wird der von Erich Kästner mitbegründete Wettbewerb jährlich ausgetragen und er gehört zu den erfolgreichsten bundesweiten Schülerwettbewerben.
Wer liest denn noch?
Auf die Frage, warum unsere Schüler trotz anderer Medien wie Computer und Fernsehen noch immer gerne lesen, antworteten sie, man könne in verschiedene Welten eintauchen und einfach vom Alltag abschalten. Ein weiterer Grund war die Unterhaltung. Jederzeit und an fast jeder Stelle könne man ein Buch zur Hand nehmen, ob am Strand, im Gartenliegestuhl oder im Bett vor dem Schlafengehen... Wichtig war ihnen auch die Erkenntnis, dass man aus den Erfahrungen der Figuren lernen kann und manchmal dadurch im richtigen Leben weiß, wie man in bestimmten Situationen handeln sollte. Und nicht nur nebenbei erwähnten sie, dass Vielleser meist auch bessere Noten im Deutschunterricht erhalten, denn Rechtschreibung und Wortschatz werden während der Lektüre automatisch geschult.
Wie läuft der Vorlesewettbewerb ab?
Jeder Schüler erhält die Gelegenheit, eine Passage aus einem selbst ausgewählten Lieblingsbuch vorzulesen. Nach den Entscheidungen in den Klassen wird je ein Klassensieger ermittelt.
Diese Schüler stellen sich einer Jury, z.B. bestehend aus den Schülersprechern, Herrn Riedl (Fachschaftsleiter Deutsch), Frau Went (Schulleiterin) und einem Elternbeiratsmitglied. Das überaus kritische Publikum besteht aus den Schülern der 6. Jahrgangsstufe. Hierbei heißt es für die Vorleser nicht nur das Lampenfieber zu besiegen, sondern ihr Können unter Beweis zu stellen. In einer ersten Runde stellen sie einen eigenen Text vor und in der zweiten soll ein unbekannter Text möglichst sinnbetont vorgelesen werden. Alle Finalisten erhalten einen Büchergutschein, um sich einen weiteren Lesewunsch zu erfüllen.
Wer wissen möchte, welche Bücher an unserer Schule im Trend liegen, sollte sich die folgenden Hitlisten anschauen!
Hitliste der am häufigsten gelesenen Bücher:
1. Platz: Vorstadtkrokodile / Tintenherz
2. Platz: Gregor / Bis(s) zum Ende / Die wilden Hühner/ Harry Potter
3. Platz: Wenn ein Unuguno kommt / Die wilden Fußballkerle

Hitliste der am meisten gelesenen Autoren:
1. Platz: Thomas Brezina
2. Platz: Cornelia Funke
3. Platz: Joanne K. Roaling / Erich Kästner

Wir hoffen, dass es allen beteiligten Leseratten Spaß gemacht hat und ein bisschen Anregung zum Schmökern gegeben wurde.
Ein kleiner Tipp am Rande: Viele der Bestseller findet ihr auch kostenlos zum Ausleihen in unserer Schülerbücherei bei Frau Nachbaur! Reinschauen lohnt sich!


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü