Landschulheim Ellertshäuser See - Realschule Bad Königshofen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Landschulheim Ellertshäuser See

Aktivitäten > Sozial

Kennenlerntage der fünften Jahrgangsstufe 16. – 18. Oktober 2013

Am 16.10. machten sich morgens um kurz nach 8 Uhr 84 Schülerinnen und Schüler der fünften Klasse und vier Lehrkräfte auf, um ein paar schöne gemeinsame Tage am Ellertshäuser See zu verbringen.
Nachdem alle Koffer im Bus verstaut waren, ging es los. Nach einer kurzen Fahrt hieß es erst einmal, die Zimmer einzuteilen und zu beziehen. Anschließend machten wir uns zu einem Erkundungsgang an den See auf.
Nach einem stärkenden Mittagessen standen Abenteuerspiele auf dem Programm. Nur durch Zusammenarbeit und Ab-sprache gelang es zum Beispiel, einen Mitschüler bzw. eine Mitschülerin oder auch den Lehrer auf einem großen Holz-A "laufen" zu lassen. Bei der Ballsuche mit verbunden Augen konnten die Schüler und Schüle-rinnen erkennen, dass man nur durch Teamwork zum Ziel kommt: Den Ball finden und unter einen Eimer legen. Während ein Schüler mit verbunden Augen zur Suche geschickt wurde, musste der andere außerhalb des Spielfelds genaue Anweisungen zurufen, in welcher Richtung der Ball zu finden ist und wohin er dann gebracht werden musste. Auch beim gemeinsamen "Skifahren" war Zusammenarbeit nötig, um die Strecke als schnellstes Team zu überwinden und im Ziel anzukommen.
Die Zeit bis zum Abendessen wurde durch die Schüler und Schülerinnen genutzt, um den "Bunten Abend" vorzubereiten. Dort konnten sie dann zeigen, was in ihnen steckt: Sketche oder kleine Theaterstücke wurden aufgeführt, Gesangseinlagen dargeboten oder Witze erzählt. Abends fielen nach diesem aufregenden Tag alle müde, aber glücklich ins Bett.
Am nächsten Tag ging es dann in den Kletterpark. Nach einer gründlichen Einweisung konnten sich die Schüler und Schülerinnen ordentlich verausgaben und die Höhen erklimmen. Jedem stand es dabei frei, wie weit er sich vorwagt.
Am Nachmittag stand dann das Thema "Lernen lernen" an, wobei die Schüler und Schülerinnen in Gruppen erarbeiteten, auf welche Punkte zu achten ist, um erfolgreich zu lernen.

Anschließend kamen die Tutoren der neunten Klassen auch noch zu Besuch und hatten viele tolle und lustige Spiele im Gepäck. Der Abend wurde dank Frau Rottmanns Besuch für alle zu einem musikalischen Erlebnis. Lustige Lieder, Performance und Sprechkanons machten allen viel Spaß.
Am letzten Vormittag gab es noch viel zu tun: Nachdem die Koffer wieder gepackt waren, wurden noch die Sieger für das "Ordentlichste Zimmer" mit einer Urkunde und einem kleinen Geschenk geehrt. Nach einem Besuch am Spielplatz, bei dem sich die Schüler und Schülerinnen noch einmal richtig austoben konnten, ging es dann auch schon wieder mit dem Bus zurück an die Schule.
In diesen drei Tagen haben sich die 5.Klässler untereinander und ihre Lehrer besser kennen lernen können und neue Freundschaften geknüpft.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü