Kunstwettbewerbe - Realschule Bad Königshofen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kunstwettbewerbe

Aktivitäten > Musisch/künstlerisch
Unsere Kunstwettbewerbe und Preisträger im Schuljahr 2013/14
 
Auch in diesem Jahr nahmen wir an verschiedenen Wettbewerben im Rahmen des Kunstunterrichts teil und haben eine Höchstzahl von Preisträgern zu verzeichnen.
 
61.Europäischer Wettbewerb
 
Der 61.Europäische Wettbewerb stand unter dem Motto:
Wie wollen wir leben in Europa?
 
Je nach Altersstufe wurden verschiedenste Themen bearbeitet. In den Klassenstufen 5-7 konnte man einen Abenteuerurlaub bildnerisch darstellen, in dem aber etwas anders kam als geplant. Man durfte sich auch mit viel Fantasie eine eigene Schule der Zukunft entwerfen oder in einem dritten Thema zeichnen, was man gerne in der Freizeit mit anderen europäischen Jugendlichen gemeinsam unternehmen würde.
 
Anspruchsvoller gestalteten sich die Aufgaben der 8-10.Jahrgangsstufe, in denen der Einzug des wissenschaftlich-technischen Fortschrittes in das eigene Leben der Zukunft dargestellt werden sollte. In einem weiteren Thema stand die Frage im Vordergrund, wie sich Familien und Berufsleben in Deutschland besser miteinander vereinbaren lassen.
 
In Bayern allein beteiligten sich 23.000 Schüler an diesem Wettbewerb und auch wir haben eine beträchtliche Anzahl von Preisträgern, die die Zahl der Vorjahre immens übersteigt!
 
Als Landessieger gingen folgende Schüler hervor:
Verena Stahl (5a), Antonia-Juliane Ruck (5a), Alina Richter (6a), Manuel Jakob (5a), Luisa Schleyer (5a), Jessica Pomp (5a), Jeanette Dellert (7c), Lea Vorwerk (8b), Mandy Johann (9b), Magdalena Schnaus ( 9b).
 
Auf Bundesebene dürfen wir folgenden Schülern gratulieren:
Emily Stoiber (6a), Felix Dahinten (6b), Jaanina Herbert (5a), Anne Haßmüller (6a), Sarah Katzenberger (6b), Nina Schmitt (7c), Niklas Pfeiffer (6b)
 
Diese 17 Schüler erhalten ihre Urkunden und Geldpreise im Juli zur feierlichen Preisverleihung. Herzlichen Glückwunsch!
 
 
Wettbewerb der Genobank Rhön- Grabfeld

Im Wettbewerb der Genobank lautete das diesjährige Thema „Traumbilder-Nimm uns mit in deine Fantasie und zeige uns, was du träumst!“
 
Hier gewährten uns Schüler Einblicke in ihre Träume von ihrer beruflichen und privaten Zukunft, aber auch märchenhafte Träume gab es zu bestaunen mit Feen, Meerjungfrauen und anderen „traumhaften“ gestalten oder Fabelwesen. Manch ein Traum war auch etwas beängstigend oder von tiefenpsychologischer Symbolik geprägt. In jeder Klasse wurden von einer unabhängigen Jury zwei Klassensieger gekürt, die mit Preisen bedacht wurden. Eine weitere Jury, bestehend aus Kunsterziehern verschiedener Schulen, vergab dann die ersten drei Plätze in den jeweiligen Altersstufen und bis zum 10. Platz wurden weitere Arbeiten mit Sachpreisen gewürdigt, die ebenso qualitativ hochwertig waren.
 
Auf dem 3.Platz in der Altersstufe 5./6. Klasse konnte sich unsere Andika Albert (6a) behaupten. Unter den ersten zehn besten Arbeiten befanden sich außerdem:
Lea Hielscher, Tobias Gans, Alina Richter, Paula Dietz, Sarah Duesing, Katharina Burger.
 
In der Altersstufe 7. -9-Klasse wurden unter den ersten zehn nominiert:
Sophia Zeis, Annika Schmitt, Sophia Ebener und Alexandra Luther.
 
In der Altersstufe 10.-12. Klasse gratulieren wir Nadine Wirsing(10d).
Alle genannten Schüler erhielten tolle Sachpreise.
 
  
Wettbewerb der Herz- und Gefäßklinik Bad Neustadt a.d. Saale

„Fass dir ein Herz!“
 
Zum ersten Mal beteiligten sich auch einige Klassen an dem Wettbewerb „Fass dir ein Herz!“ anlässlich des Herzinsuffizienztages der Herz- und Gefäßklinik in Bad Neustadt a.d. Saale.
 
Belobigungen und Gutscheine für das Triamare erhielten folgende Schüler:
Sarah Duesing, Jessica Pomp, Michelle Priesmann und Lena Kocian (alle 5a).
 
Einen ersten Platz in ihrer Altersstufe dotiert mit 100 Euro erhielt Annalena Auer (6a) und auch den zweiten Platz belegte eine unserer Schülerinnen, Madlen Büchs, ebenfalls Klasse 6a und freut sich auch über stolze 50 Euro.
Die Arbeiten dieser Schüler sind jetzt auch in einer Ausstellung der Herz-und Gefäßklinik zu bewundern, ebenso wie die Gruppenarbeit der Klasse 8b, die zwar keinen Platz belegte, jedoch bei der Preisverleihung am 08.05.2014 um 18.30Uhr in Bad Neustadt zu betrachten war und großen Anklang fand.
 
Allen Preisträgern noch einmal : Herzlichen Glückwunsch!!!
Vielen Dank
an dieser Stelle allen Schülern, die sich in diesem Jahr wieder mit guten Ideen, und viel persönlichem Engagement an unseren Wettbewerben beteiligt haben. Nicht jeder, der es verdient hätte, ging als Gewinner hervor, aber ich hoffe, auch die Arbeit an den einzelnen Themen hat wieder Spaß gemacht.

S. Fröbisch
(Fachschaftsleitung Kunst)
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü